Die LowPro Roadplate sorgt für mehr Sicherheit

Durch ihr modulares Baukastensystem sorgt die LowPro Roadplate für mehr Arbeitssicherheit auf Ihrer Baustelle.

Jedes Modul der LowPro Grabenbrücke wurde so gestaltet, dass es lediglich 60 kg (LowPro 23/05) , bzw. 42 kg (LowPro 15/05)  wiegt. So dauert das Verlegen nur wenige Minuten und kann von 2 Personen erledigt werden. Genauso schnell können die Module wieder entfernt werden und Sie können weiter arbeiten.

Durch die Anti-Rutsch Oberfläche wird sichergestellt, dass weder Fußgänger noch Motorradfahrer oder andere Verkehrsteilnehmer ausrutschen und verunglücken.

Die Senkbolzen auf der Unterseite der Roadplate 23/05 bzw. 15/05 sorgen dafür, dass die RoadPlate nicht verrutscht und so der Graben ungewollt freigelegt wird.

Mit der LowPro Roadplate schonen Sie Ihr Personal und erhöhen die Arbeitssicherheit. Sie brauchen kein Gerät und weder Gehänge noch Magneten zum Verlegen Ihrer Grabenüberfahrt, wodurch Arbeitsunfälle beim Erstellen einer Grabenüberfahrt der Vergangenheit angehören.

           

Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Baustelle alle Vorschriften eingehalten werden.

Auf Baustellen dient das Einhalten von Vorschriften dazu, die Sicherheit Ihres Teams zu gewährleisten und kann im Ernstfall Leben retten. Die Gesundheits- und Arbeitsschutzgesetze sind ein Kernelement jeder Baustelle, denn die Nichteinhaltung dieser Vorschriften kann zu Unfällen mit Verletzungen, Verzögerungen im Bauablauf und Baustopps führen.

Wie können Sie das Einhalten der Vorschriften effizient sicherstellen?

Machen Sie sich mit den Vorschriften vertraut, die für Ihre Baustellen gelten

Auf den Internetseiten der BG Bau und der DGUV finden Sie eine Zusammenstellung aller Gesetze, Vorschriften und Regeln für Ihre Baustelle. Daneben finden Sie auch nützliche Tipps, Hinweise und Unterweisungshilfen, um Ihre Baustelle sicherer zu machen. Nutzen Sie diese kostenlose Informationsmöglichkeit.

Führen Sie eine Gefährdungsbeurteilung durch

Eine Gefährdungsbeurteilung informiert Sie und Ihre Mitarbeiter über Gefahren und versetzt Sie in die Lage, Lösungen zu finden bevor ein Unfall passiert.

Eine Gefährdungsbeurteilung besteht aus 7 Schritten:

  1. Analyse der betrieblichen Tätigkeiten
  2. Ermittlung der Gefährdungen
  3. Beurteilung der Gefährdungen (Schadensschwere und Eintrittswahrscheinlichkeit)
  4. Festlegung von Arbeitsschutzmaßnahmen
  5. Durchführung der Maßnahmen (incl. Dokumentation)
  6. Überprüfung der Wirksamkeit der Maßnahmen
  7. Fortschreibung

Holen Sie Ihr Team mit ins Boot 

Ihre Mitarbeiter und Kollegen sind ausschlaggebend, wenn es um den Gesundheitsschutz und die Sicherheit auf Ihren Baustellen geht. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Mitarbeitern potenzielle Risiken kommunizieren und auch Taktiken, um Risiken zu vermeiden oder zu minimieren.

Im Arbeitsschutz gilt in Deutschland das T-O-P-Prinzip. Technische Arbeitssicherheit geht vor organisatorischen und persönlichen Arbeitssicherheitsmaßnahmen. Überlegen Sie, wie Sie gefährliche Produkte oder Bauweisen durch innovative neue Methoden in gleicher oder besserer Qualität, aber mit deutlich erhöhter Sicherheit, ersetzen können.

Sorgen Sie für sichere und nachhaltige Lösungen

Nutzen Sie innovative, sichere Produkte, um die Sicherheit auf der Baustelle zu erhöhen. Eine technische Maßnahme um Gefahren zu vermeiden, die beispielsweise durch das Verlegen von Stahlplatten mit Baggern entstehen, ist der Einsatz von Alternativprodukten, die von 2 Personen per Hand verlegt werden können. Die RoadPlate Grabenbrücken von Oxford Plastic Systems Ltd. bieten sich hier als Lösung an.

Verwenden Sie gut sichtbare Absturzsicherungen, um gefährliche Bereiche abzusperren, und nichtleitende Kletterschutzzäune, um die Baustelle von der Umgebung abzuschirmen. Dadurch erhöhen Sie die Sicherheit Ihres eigenen Teams und auch der Öffentlichkeit, speziell von Kindern, älteren Mitbürgern und Menschen mit Behinderungen.

Oxford Plastics bietet innovative Produkte, die Ihre Bauabläufe effizienter machen und zugleich die Einhaltung von Vorschriften erleichtern und die Sicherheit auf der Baustelle erhöhen. Zum Beispiel Grabenbrücken, Absperrzäune, Bodenschutzmatten, Pylone, Bauzaunfüße mit erhöhter Sichtbarkeit,  Geschwindigkeitsschwellen und Verkehrsschilder.

Nutzen Sie die Techniken des 21. Jahrhunderts.

Die LowPro Roadplate – ein Beitrag zur Verkehrssicherheit

Mit der LowPro Grabenbrücke können Sie auf Ihrer Baustelle für mehr Verkehrssicherheit sorgen –
für Fußgänger, Fahrrad-& Motorradfahrer und alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Aufgrund ihrer gelben Färbung und der gewölbten Form sorgt die LowPro Grabenbrücke  für eine hohe Wahrnehmbarkeit. Verkehrsteilnehmer reduzieren automatisch ihre Geschwindigkeit, der Verkehrsfluss wird positiv beeinflusst.

In die LowPro Roadplate wurde ein Anti-Rutsch Profil integriert, um das Unfallrisiko insbesondere für gehandicapte Fußgänger und Motorradfahrer, aber auch für Fahrradfahrer und alle anderen Verkehrsteilnehmer zu verringern. Vor allem bei Regen, Schnee und Eis ist dies von immensem Vorteil, insbesondere im Vergleich zur konventionellen Stahlplatte.

Die integrierten Gummi-Enden ermöglichen durch ihr abflachendes Design ein einfacheres und sichereres Auffahren als bei Stahlplatten. Zudem sorgen sie für ein sattes Aufliegen auf der Straßenoberfläche und reduzieren so die Lärmbelästigung der Anwohner erheblich, da ungewollte Bewegungen der Grabenbrücke verhindert werden.

Die Verkehrssicherheit zu erhöhen und damit die Gesundheit und das Wohlbefinden der Verkehrsteilnehmer zu wahren ist mit der LowPro RoadPlate so einfach wie nie.

 

Stahlplatten und das Risiko, das sie bergen

Stahlplatten sorgen oft für Probleme. Ihr Transport ist umständlich. Sie sind aufwändig zu verlegen. Aber ihr größtes Problem ist das erhöhte Unfallrisiko beim Verlegen und in der Benutzung.

Im Internet findet man viele Berichte über schwere Unfälle, bei denen Arbeiter beim Versuch, eine Stahlplatte über einem Graben zu installieren, verletzt wurden oder ums Leben kamen. So zum Beispiel ein 61-Jähriger Mann in dem Schweizer Ort Wilderswil im Juni diesen Jahres.

Aber auch weniger tragische Vorfälle sind nicht selten. Fußgänger, Fahrrad- oder Motorradfahrer, die auf der Platte ausrutschen und stürzen.

Deshalb hat Oxford Plastics modulare Grabenbrücken aus glasfaserverstärktem Kunststoff entwickelt. Sie bieten sowohl den Bauarbeitern als auch den allgemeinen Verkehrsteilnehmern mehr Sicherheit und vermeiden die Gefahrenpotentiale der Stahlplatte.

Die LowPro Roadplate ist durch ihre gelbe Signalfarbe visuell sehr gut wahrnehmbar. Verkehrsteilnehmer reduzieren dadurch automatisch die Geschwindigkeit. Ihre Oberfläche ist rutschsicher. Fußgängern, Rollstuhlfahrern und Rad- bzw. Motorradfahrern bietet dies zusätzlich Sicherheit bei Regen und Glätte. Die automatisch nach unten fallenden Senkbolzen verhindern ein Verrutschen der Grabenbrücke und damit auch die Gefahr eines ungesicherten Rohrgrabens. Durch das geringe Einzelgewicht der Module – 60 kg bzw. 42 kg – können diese einfach per Hand verlegt werden. Es ist kein Gerät, weder Bagger noch Gehänge oder Magnet, zur Verlegung nötig.

Stahlplatten sind eine Technik des 20. Jahrhunderts. Unterstützen Sie Ihre Arbeiter und die Verkehrsteilnehmer mit der Technik des 21. Jahrhunderts – der modularen LowPro Roadplate aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

Welche Grabenabdeckung ist die Richtige für mich?

Wir von Oxford Plastics nehmen unsere Aufgabe, Baustellen zu sichern sehr ernst. Grabenabdeckungen sind essentiell, wenn es darum geht, den Verkehrsfluss aufrecht zu erhalten. Deshalb ist es wichtig, dass unter Berücksichtigung aller Faktoren, die richtige Entscheidung bei der Produktwahl getroffen wird. Worauf Sie hierbei achten müssen haben wir Ihnen kurz zusammengefasst.

Wie groß ist der Graben?

Dies klingt selbstverständlich. Es ist das wichtigste eine Grabenabdeckung zu wählen, die auch groß genug ist, um den ganzen Graben sicher abzudecken.
Mit unseren LowPro Produkten können Sie je nach Bedarf Gräben mit einer maximalen Breite von 700 mm bis zu 1200 mm abdecken.

Welche Art von Verkehr wird die Grabenabdeckung überqueren?

Wird die Grabenabdeckung von Autos überfahren werden oder sind es lediglich Fußgänger, die die Abdeckung passieren werden? Bei uns finden Sie Produkte, die für jede Art von Verkehr geeignet sind. Lesen Sie deshalb die Spezifizierungen unserer Grabenbrücken, und wählen Sie zwischen Abdeckungen, die Fahrzeugen bis zu 3.5 Tonnen, Fahrzeugen bis zu 2 Tonnen, Motorrädern, Rollern, etc. bis zu 350 kg oder lediglich Fußgängern standhalten.

Kunststoff schlägt Stahl jederzeit!

All unsere Grabenbrücken sind aus Glasfaser verstärktem Kunststoff – Das bedeutet, dass diese sehr leicht sind und somit einfach zu verlegen sind. Unsere Produkte wurden mit Rücksicht auf die Bauarbeiter entwickelt und wiegen deshalb lediglich zwischen 13 und 33 kg, ohne jedoch an Robustheit und Stabilität zu verlieren. Somit können diese schnell durch 2 Personen manuell verlegt werden, ohne dass ein Festschrauben im Boden oder spezielle Ausrüstung erforderlich sind. Das sorgt für eine erhebliche Erleichterung des Auf- und Abbauprozesses für Ihr Team.

Gesundheit & Sicherheit sind immer Nummer 1

Die Anti-Rutsch-Funktion sorgt daneben auch dafür, dass unsere Grabenabdeckungen stets an Ort und Stelle bleiben, ohne ungewollt Teile des Grabens freizulegen.

Mit Stolz sagen wir, dass all unsere Grabenabdeckungen in Großbritannien entwickelt und hergestellt werden und wir dadurch volle Kontrolle und stets den Überblick über den gesamten Herstellungsprozess haben.

Um das Ganze noch anschaulicher darzustellen haben wir eine Infografik erstellt, mit deren Hilfe Sie schnell und einfach herausfinden können, welche unserer Abdeckungen die richtige für Sie ist. Werfen Sie einen Blick auf unseren Auswahlhilfe um herauszufinden, welche die optimale Grabenabdeckung für Sie ist. Bestellen Sie anschließend direkt bei uns, um Ihren Arbeitsplatz sicherer zu gestalten- egal in welcher Branche Sie arbeiten.

Die Umwelt sagt Danke zu den Roadplates

Sie geben uns Ihren Müll und wir verwandeln ihn in Produkte, die für unsere Gesellschaft und unsere Umwelt nützlich sind.

Die LowPro Grabenbrücke wird ressourcenschonend und emissionsarm unter sehr geringem Energieaufwand aus recyceltem Kunststoff hergestellt und ist 100% recyclebar. Plastikabfall wird in mehreren Schritten in ein ökologisch und sozial nachhaltiges Produkt umgewandelt.

Auch das Verlegen der LowPro Grabenbrücke schont die Umwelt. Denn schweres Gerät wie Bagger oder Radlader wird dafür nicht benötigt. 2 Personen positionieren die Roadplate per Hand oder mit Hilfe der EasyLift Installationshilfen an ihren vorgesehenen Platz.

Ein umständlicher Transport per LKW entfällt ebenfalls. Dafür sorgt das clevere Design. Ein Modul der Grabenbrücke wiegt lediglich 60kg (LowPro 23/05) bzw. 42 kg (LowPro 15/05) und lässt sich einfachst auf der Ladefläche eines Pick-up transportieren.

Das ist vor allem in den Umweltzonen der Großstädte von Vorteil, denn NOx- und Feinstaub-Emissionen beim Transport und beim Verlegen werden minimiert, der Bauablauf wird erheblich erleichtert. Nicht zuletzt sinkt die Lärmbelästigung für Anwohner deutlich.

Die EnduraMat auf der Baustelle

Unsere EnduraMat Bodenschutzmatte sichert immer und überall optimalen Zugang  zu Ihrer Baustelle, ihrem Rohrgraben oder ihrer Baugrube. So können Sie die Arbeiten an Ihrer Baustelle schneller durchführen, sparen Zeit, Geld und Nacharbeiten und steigern Ihr Baustellenergebnis.

Die von Oxford Plastics entwickelte Überfahrplatte stellt sicher, dass Sie stets Zugang zu Ihrer Baustelle haben, selbst wenn der Boden weich ist. Ermöglicht wird dies durch das Anti-Rutsch-Profil auf der Oberfläche, auf dem Ihr Fahrzeug von bis zu 80 t besseren Halt findet als auf einer rutschigen Stahlplatte oder auf bloßem Untergrund. Die Last Ihres Arbeitsgerätes wird verteilt.

Auch das Unfallrisiko für Arbeiter, auf den Platten auszurutschen und sich zu verletzen, wird reduziert. Eine temporäre Fahrbahn bestehend aus der Bodenschutzmatte Oxford Plastics EnduraMat sorgt für eine sauberere und ordentlichere Baustelle.
EnduraMat
Die Oxford Plastics EnduraMat hilft Ihnen dabei, sich einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu sichern, welche teilweise noch mit altmodischen Stahlplatten, Holzbohlen oder ungeeigneten Bodenschutzmatten aus Kunststoff arbeitet oder sogar überhaupt keine Bodenschutzmatten verwendet.

 
EnduraMat

1 Produkt 3 Möglichkeiten

Unsere Grabenbrücke 23/05 bietet Ihnen Flexibilität

Sie erfüllt die geforderten Bedingungen. Sie kann je nach Bedarf mit oder ohne Geländer verwendet werden

Die RoadPlate ist bis 44 to belastbar und kann daher für Schwerlastverkehr und Fußgänger gleichermaßen verwendet werden.

Videolink für die Verwendungsmöglichkeiten:

Durch die Gummienden liegt die Platte sicher und ohne Kanten voll auf der Straßenoberfläche auf.

Durch die integrierten Senkbolzen wird ein Rutschen der Grabenbrücke sicher verhindert.

Die RoadPlate ist rutschsicher und ohne Gerät von 2 Personen per Hand verlegbar. Es gibt 2 Varianten, die 15/05 (Länge 1,50*0,50 m; Grabenbreite 0,70 m bei 44 to Belastung) und die 23/05 (Länge 2,30*0,50 m; Grabenbreite 0,90 m bei 44 to Belastung).

Ihr Oxford-Plastics Team

Besuchen Sie uns auf der IFAT 2018 Halle C5 Stand 215

Fuer die IFAT 2018 haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen!

Wenn Sie ein sog. “Starterkit” auf der Messe bestellen, erhalten Sie 10% Messerabatt.
Das Starterkit ist eine Ueberfahrplatte aus Kunststoff und besteht aus 6 Mittel- und 2 Endstuecken.
Sie erhalten dieses Angebot fuer 2520€ (exkl. Transport) anstatt von bisher 2800€.

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Bestellung!

Ihr Oxford-Plastics Team